Dienstag, 24. Juni 2014

Rotkäppchen - Fruchtsecco

Ich hatte das Glück, dass ich ein Rotkäppchen Fruchtsecco Paket zum testen gewonnen hatte. :-)

Bei Rotkäppchen gibt es jetzt 3 Sekt Geschmackssorten die mit Früchte verfeinert wurden. 

Rotkäppchen Sekt mit Erdbeere, Granatapfel und Holunderblüte verfeinert. 




Genuss
Überraschend anders – die neue Generation von Rotkäppchen. Lasst euch überraschen von Rotkäppchen Fruchtsecco: Wein, Prickeln und Fruchtsaft verschmelzen zu genussvollen Geschmackskombinationen. Rotkäppchen Fruchtsecco schmeckt pur, auf Eis oder mit frischen Früchten.

Rotkäppchen Erdbeere


ERDBEERE

fruchtig-fein

Der Klassiker, verfeinert mit Erdbeersaft, bietet ein prickelndes Erlebnis für die Liebhaber heimischer Früchte.

Als erstes habe ich den Rotkäppchen Erdbeere probiert. Ich habe zu erst an der Flasche gerochen wie es denn riecht. Und es roch gut nach Erdbeere und roch auch nicht künstlich. Dann habe ich mir was in ein Sektglas geschüttet und probiert. Schmeckt lecker nach Erdbeere und harmoniert gut mit dem Sekt. Ich hatte den Rotkäppchen Sekt vorher im Keller stehen, da ist es schon mal nicht warm gewesen. Hatte wirklich eine gute Temperatur zum trinken. Der Erdbeer Sekt war auch Ruckzuck leer. Ich hatte ihn auch im Kühlschrank und fand es am nächsten Tag nicht mehr so lecker, da habe ich nur noch Sekt, statt Erbeeren raus geschmeckt, was ich dann nicht mehr so lecker fand, aber da wusste ich, dass der Fruchtsecco nichts für den Kühlschrank ist. Für alle die es lieblich-süß mögen, kommt der Rotkäppchen Sekt sehr gut und macht eine gute Stimmung. 



Rotkäppchen Granatapfel 



GRANATAPFEL

fruchtig-herb

Die Powerfrucht für Trendsetter – verfeinert mit Granatapfelsaft. Ein prickelnd, fruchtig-leichter Genuss mit inspirierendem Geschmack nach mehr.

Auch hier roch ich erst an der Flasche um war zu nehmen, was auf mich zu kommt bei dem Granatapfelgeschmack. Aber ich wurde positiv überrascht. Der Rotkäppchen Granatapfel Wein schmeckt lecker nach Granat
apfel, auch nicht künstlich, aber eben nicht so frisch und fruchtig wie der Erdbeer Sekt. Hier kann man wirklich sagen, dass der Wein mit dem Granatapfel wirklich etwas herber ist und sich für sehr warme Sommertag hervorragend eignet. Auch hier hatte den Rotkäppchen Sekt im Keller stehen und hatte genau die richtige Temperatur zum trinken. Von der Farbe her sah der Sekt klasse aus. 
Für alle die nicht so auf was süßes im Wein stehen, kann ich den Rotkäppchen Granatapfel nur sehr empfehlen. 






Rotkäppchen Holunderblüte



HOLUNDERBLÜTE

fruchtig-frisch

Die Trendsorte Holunderblüte, verfeinert mit Limettensaft, ist ein blumig-frischer Genuss für anspruchsvolle Genießer.

Als letztes hatte ich dann die Holunderblüte. Auch her roch ich wieder an der Flasche um zu wissen, wie der Geschmack denn gleich sein würde. Auch hier roch es wieder lecker und frisch. Und ich wurde nicht enttäuscht. Hat eine gute erfrischende Note und lässt sich super gekühlt trinken. Die Holunderblüte kommt nicht zu stark durch und harmoniert sehr gut mit dem Sekt und macht wirklich ein super Geschmackserlebnis im Mund. Für alle die Holunder mögen, wird der Sekt mit Holunderblütensaft und Limettensaft genau das richtige sein. 

Fazit
Alle 3 Geschmackssorten haben mir sehr gut gemundet und auch meinen Freundinnen die mit mir probiert haben waren begeistert. Am meisten konnte mich der Sekt mit Erdbeersaft überzeugen und den werde ich sicher auch noch mal nachkaufen. Meinen Freundinnen hatten sich in den Sekt mit der Holunderblüte verliebt und werden den sicher noch mal nachkaufen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen